Ehrung der Mannschaften 2019

Aus dem Vorjahr hatte sich herumgesprochen, dass die Veranstaltung „Ehrung der Mannschaften ein „must have“ ist. So kamen am Freitagabend, den 29. März 2019 fast 90 Teilnehmer, um diesem Event beizuwohnen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde zunächst das Ehepaar Baars verabschiedet, die 40 Jahre lang die Halfwayverpflegung am Strohdachhaus übernommen hatten.


Die liebevoll geschmierten Schnittchen und der selbstgebackene Kuchen werden uns lange in Erinnerung bleiben. Zum Abschied übergab der Club den beiden Eisenbahnfans einen Gutschein für eine Reise zum Musical „Starlight Express“ als kleines Dankeschön für die vielen Jahre.

Unser Mitglied, Ingo Bischof, hatte spontan ein Gedicht parat, dass Sie unter diesem Link lesen können.


Darauf folgte die feierliche Einweihung der „Schües-Eiche“ zum Andenken an unseren ehemaligen Vorsitzenden Wolfgang P. Schües. In seiner Rede wies unser Vorsitzender, Herbert Dürkop, nochmal auf die besonderen Verdienste von Wolfgang P. Schües beim Platzumbau 2004-2005 hin.
Auf Wunsch des Vorstandes trug sein langjähriger Freund, Ingo Bischof, ein bewegendes Gedicht vor. Auch dies können Sie unter dem Link Gedicht lesen.


Sodann wurde unter den Augen aller Anwesenden auf der Terrasse die Eiche eingeweiht.
Ein großes „Ah und Oh“ erschallte, als plötzlich der Baum in der Dunkelheit angeleuchtet wurde.
Der nächste „Aha-Effekt“ folgte, als alle wieder im Wintergarten waren. Im Rahmen einer „Weltpremiere“ wurde unser, für die neue Homepage produziertes, Flyover-Video mit der Vertonung durch unser Mitglied, Johannes B. Kerner, vorgestellt.


In seiner Ankündigung sprach unser Geschäftsführer, Michael Paletta, von der ersten Unter- PAR-Runde von Johannes B. Kerner und dankte ihm ausdrücklich für sein Engagement, das nicht selbstverständlich ist.
Freuen Sie sich auf Ende April, dann wird dieser Film für alle auf der Homepage zugänglich sein.

Der letzte Programmpunkt war dann die Ehrung der sportlichen Leistungen unserer Sportler aus allen Altersklassen. Die einzelnen sportlichen Highlights können Sie aus dem Bericht des Spielführers entnehmen.


Im Nachgang zu der Veranstaltung, die vom Förderverein ausgerichtet wurde, möchten wir uns für den sehr gelungenen Abend bei den Spendern bedanken. Insbesondere gilt der Dank auch dem Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Joachim Claussen, der auch in diesem Jahr das Spendenaufkommen des Abends kurzerhand verdoppeln wird.


Diejenigen, die verhindert waren und noch zu dem Erfolg der Veranstaltung mit einer Spende beitragen wollen, können dies unter der Kontoverbindung Commerzbank Hamburg IBAN: DE24 2004 0000 0617 1698 00 gern veranlassen. Für die Spenden erhalten Sie eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung.

Auch sei an dieser Stelle noch einmal der Hinweis genannt, dass wir es für angebracht halten, dass Eltern, deren Kinder an den Programmen des Clubs und am Training teilnehmen, Mitglieder des Hittfelder Fördervereins jugendlicher Golfer e.V. werden. Für einen Jahresbeitrag von € 100,- tragen sie zum Erfolg unserer Jugend bei.
Wir haben Ihnen daher als Download neben einem Spendenformular auch einen Mitgliedsantrag für den Förderverein beigefügt.

MP